Artikel mit dem Tag zooomr

flickr und die stilvolle Konkurrenz

flickr stellt nun bekanntlich endgültig, und das war seit dem Aufkauf von flickr durch Yahoo! bekannt, alle Daten auf Yahoo-Accounts um. Einige regen sich darüber exorbitant auf, ganz so, als hätte Yahoo! nicht schon längst Zugriff auf ihre Daten und der technische Aspekt des Login-Vorgangs mit einem anderen Namen und einer anderen Datenbank würde daran auch nur irgendetwas ändern.

Die vor sich hin dümpelnde Konkurrenz mit »Mee-Too«-Angeboten wie SmugMug oder Zooomr möchte die Unruhe ausnutzen und lockt Wechselwillige mit grenzwertiger Agitation.
Den Vogel, und das ist IMHO nicht mehr grenzwertig, sondern weit drüber hinaus, schiesst der CEO von Zooomr ab. Thomas Hawk listet genüßlich empörte Stimmen auf, spielt den empörten flickr-User (ohh, nur noch 3.000 Kontakte möglich) und fordert Leute auf, zu seiner flickr-Kopie zu wechseln. Und »diggt« seinen eigenen Beitrag auch noch selbst. Das hat Stil und macht seinen Dienst so richtig sympathisch. Man notiere und beachte solche Verhaltensweisen und berücksichtige sie bei seiner nächsten Entscheidung für oder gegen einen Dienst. Anil Dash:_ »I can not and will not ever concede that using these sorts of opportunities to promote a competing business is cool.«

flickr yahoo zooomr