Artikel mit dem Tag bc0711

Barcamps und so

flickr-Bild: Barcamp Stuttgart - Der Session-Ende-Quitsch-Pinguin

Auch wenn es für mich dieses Mal nur ein »halbes« Barcamp war (das nächste Mal dann wie üblich wieder das volle Programm ;)) , das Barcamp Stuttgart war eine Reise wert.

Wie immer war es schön, Leute aus den Weiten des Web Zwo (wieder) zu treffen und ein bisschen zu plaudern. Die Organisation war exzellent, und die leibliche Versorgung derartig herausragend, dass es zu einem »Foodcamp« erklärt wurde. Ein »Danke schön« an die Organisatoren und Sponsoren, das hat Spaß gemacht.

Im Wiki gibt es eine Liste mit anderen Fazits und Bildern.

Da man es aber mit den guten Sachen nicht übertreiben soll, war das erst einmal meine letzte Veranstaltung dieser Art für dieses Jahr.
Ich kann nach re:publica, Barcamps und diversen Web-Montagen eine gewisse Müdigkeit gegenüber den »üblichen« Zwo-Themen nicht verhehlen. »Bunte« Sessions wie der amüsante Zauberer und die Podcasting-Jungstars und die Atmosphäre an sich ließen zwar dieses Mal keine Langeweile aufkommen, aber es wird trotzdem Zeit, auch mal andere Landschaften zu bereisen.

Mein Programm an Veranstaltungen mit potenziellem Interessensgehalt für die verehrte Zielgruppe für den Rest des Jahres:

  • Macoun’08, eine deutsche Mac-Entwickler-Konferenz, das Thema interessiert mich gerade. Schließlich hat man als »Pragmatic Programmer« jedes Jahr eine neue Programmiersprache zu lernen, dieses Jahr ist halt Objective-C dran. ;)
  • Das iPhonecamp Europe im Dezember in Paris. Zumindest höchstwahrscheinlich. Nehme ich teil, meine ich.
  • Und natürlich wie jedes Jahr zum Ausklang der Congress in Berlin.

barcamp barcampstuttgart bc0711 macoun iphonecampeurope 25c3

Barcamp Stuttgart

Wir Karlsruher fahren bekanntlich nur ausnahmsweise nach Stuttgart, was in der Regel ja auch das Beste ist ;).

An diesem Wochenende lohnt es sich aber, denn es ist mal wieder Barcamp-Zeit. Nach dem eher familiären Barcamp in Offenburg wird es dieses Mal voller werden, über 200 Leute haben sich für Samstag angemeldet. Es verspricht wie immer ein interessantes Zusammentreffen von Web-Verrückten aller Art zu werden. Ein paar Themen-Vorschläge sind auch schon da.

Lt. Website sind sogar noch einige Plätze frei, wer also jetzt spät auf den Geschmack gekommen ist, möge sich nach Stuttgart aufmachen. Man sollte sich nicht durch einiges kursierendes Geblogge über die Natur von Barcamps täuschen lassen. Barcamp ist immer das, was man daraus macht, und ich habe meine bisherigen Barcamp-Besuche, trotz ausgeprägter »Start-Up-Geblubber-Allergie«, nicht bereut.

Also, auf nach Stuttgart!

In dem Zusammenhang noch mal der »Klassiker« für Barcamp-Neulinge:
Johannes’ Einführung für Barcamp-Anfänger.

barcamp barcampstuttgart bc0711