Hier sind die aus blognostalgischen Gründen archivierten Artikel meines ersten Weblogs das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war. Aktuellere Artikel hat die neueste Version der Uninformat im Angebot.

Archivierte Artikel mit dem Tag insua

Rundesleder

Der Messias des offensiven Mittelfelds ist da!

Der Herr auf dem kleinen (in Argentinien gestohlenen ;)) Bild heisst Federico Insúa, ist sechsfacher argentinischer Nationalspieler und wird zukünftig bei Borussia Mönchengladbach die Nummer 10 auf dem Spielfeld tragen. Der Herr ist mit 4 Millionen Euro der teuerste Transfer in der Vereinsgeschichte. Und die Rückennummer 10 ist Programm! Senor Insúa hat die Aufgabe, auf der 10er-Position im offensiven Mittelfeld das insbesondere in Auswärtsspielen geradezu desaströs einfallslose Offensivspiel der Borussia anzutreiben. Ich bin enthusiasmiert und sehr gespannt. Mit dem neuen Trainer Jupp Heynckes und einer offensiv verstärkten Mannschaft sollte der Weg der Borussia weiter nach oben führen.

In zwei Wochen startet übrigens die Bundesliga. Mal schauen, wer dann von den »Spaß-WM-Fußball-Guckern« noch da ist. Denn man weiß, Fußball-Alltag ist kein Klinsi-Fest wie eine WM. Alltag ist, auch mal mit 10 Mann in der Abwehr ein 0:0 in Bielefeld über die Zeit zu retten, und trotzdem zu sagen: Mein Freund ist aus Leder!

borussia fußball gladbach insua