Hier sind die aus blognostalgischen Gründen archivierten Artikel meines ersten Weblogs das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war. Aktuellere Artikel hat die neueste Version der Uninformat im Angebot.

Blogtalk2

[BlogTalk] Ein erstes Fazit

Blogtalk2 Weblogtalk

Nun ist BlogTalk 2.0 also schon wieder Geschichte. Zu den “fachlichen Aspekten” schreibe ich demnächst noch etwas, ich bin ja kein “Turbotipper” wie der gute Philipp ;-), ich habe noch ein paar Notizen auf altmodischem Papier (Hardwarelösung rulez!), die noch ein wenig überarbeitet werden müssen.

Mir hat die Veranstaltung sehr gut gefallen. BlogTalk war von Thomas Burg und seinem Team perfekt organisiert. Die Vorträge schwankten zwischen interessant und “hm, bei diesem Thema fehlt irgendwie das was mein Prof damals das Erkenntnisinteresse genannt hat”, was aber natürlich an den Präferenzen des Zuhörenden liegt. Ich hätte mir ein eigenes Panel für Weblog-Technik gewünscht, denn in den meisten von uns stecken ja kleine Geeks und wir Weblogger dürsten nach neuen Ideen für Spielzeuge aller Art. ;-)

Interessanter als die Vorträge ist an einer solchen Veranstaltung der “soziale Aspekt”, es ist wirklich schön, allerlei Leute, die man von seinem Bildschirm kennt, einmal “in echt” kennen zu lernen. Gestern Abend war eine fröhliche Runde zugegen (nach dem großen “Blog-Marsch” quer durch Wien), und während das eine oder andere Brausegetränk vernichtet wurde haben wir Tränen gelacht. So viel für’s erste, aber ein solches Blogosphären-Event ist natürlich noch nicht zu Ende gebloggt, aber nun scheint mir die Sonne auf den Notebook-Schirm, muß nun diesen Eintrag absetzen und den Platz wechseln. ;-)

[BlogTalk] Einige Links

Blogtalk2 Weblogtalk

Viele viele andere Weblogger bloggen selbstverständlich über die BlogTalk. Bspw. Philipp, der hier direkt neben mir sitzt ;-) und mit erstaunlicher Energie alles ins Weblog haut, während es vorne erzählt wird: sinus.

Weitere:

Einige bewunderswert fleißige Webloggerinnen und Weblogger schreiben via kollektives Subethaedit-Editieren Notizen von den Vorträgen direkt ins BlogTalk-Wiki von Joi Ito.

[BlogTalk] Der nächste Award

Blogtalk2 Weblogtalk

Freut Euch da draußen an den Schirmen, der nächste aus der allseits beliebten Reihe der Blog-Awards befindet sich in den Startlöchern, wie Jochen Spangenberg von der Deutschen Welle gerade verkündete, unter dem hehren Motto des “Freedom Of Speech” gestellt, man kommt also aus dem “Voten” und Vorschlagen gar nicht mehr heraus. ;-)

[BlogTalk] Tag 2 - Mena und Ben Trott

Blogtalk2 Weblogtalk

Einen schönen guten Morgen allerseits aus der Urania, zum zweiten Tag der BlogTalk. Gerade hörten wir die Keynote von Mena und Ben Trott, dem “MovableType-Ehepaar”. Die beiden schlugen den Bogen von (ihrer) Weblog-Vergangenheit zur Zukunft der Weblogs, die ihrer Ansicht nach darin liegt, dass Weblogs unsichtbar werden, weil der moderne Manager als solcher die Weblogs “unsichtbar” in seinem Outlook als RSS liest, und gar nicht merkt, dass das keine Email ist, die ihm seine “wichtigen” Infos auf den Rechner bringt. Meines Erachtens eine etwas arg bescheidene Vision, aber die beiden wollen bekanntlich mit Weblog-Zeugs Geld verdienen. Das erklärt die bescheidene Vision. Ben und Mena Trott kommen im übrigen wirklich sehr sympathisch “rüber”.

Das aktuelle Panel wird vom allseits bekannten Heiko Hebig moderiert, der das Auditorium mit dem Notebook auf dem Schoß ermahnte, nicht zu viel Bandbreite der WLAN-Verbindung zu verbraten, daher dauert es noch ein bißchen mit der “großen Bilderladung”. Stay tuned. ;-)

[BlogTalk] Blogs, Flogs und Vogs

Blogtalk2 Weblogtalk

Auf der BlogTalk lernt man eine Menge neuer Begriffe rund um das Bloggen kennen. Das Bild oben zeigt übrigens den Ort des Geschehens, die Urania. “Flogs”, abkürzend für “Friend Blogs”, werden in die von Daniel Dögl vorgestellte neue Blog-Plattform für Kinder, Zoomblox, eingebaut. “Vogs” stehen für Video-Blogs, der Begriff wurde von Jon Hoem in seinem Vortrag über Möglichkeiten des Video-Bloggens verwendet. Interessant ist die von Jon vorgestellte Idee, von irgendjemandem gebloggte Videosequenzen mittels SMIL als Rohstoff für neue Videosequenzen zu verwenden, wobei automatisch Referenzen erzeugt werden sollen. Das Bild oben das versammelte Auditorium, beim aufmerksamen Zuhören bzw. Schauen in das eigene Notebook. Noch mehr Fotos folgen demnächst, im Moment ist das WLAN hier ab und an ein wenig instabil.

[BlogTalk] Alles gerichtet!

Blogtalk2 Weblogtalk

Einen schönen guten Morgen aus der Urania, direkt an der Donau, wo in Kürze die BlogTalk 2.0 beginnt. Alles ist gerichtet, ich war so rechtzeitig vor Ort dass ich einen Platz mit Tisch und Strom erwischt habe, unverzichtbar für den wahren Blogger auf Tour.

Übrigens, alle Einträge die sich um die BlogTalk drehen, sind (überraschenderweise ;-)) mit einem “[BlogTalk]” im Titel gekennzeichnet, wer also davon schon jetzt angenervt ist (“blödes Weblogger-Wichtig-Getue da”) darf diese Einträge getrost ignorieren.