Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.
Techkram

Apple Public Source Licence

Es gibt seit Ende Juli eine weitere Lizenz für freie Software, die Apple Public Source Licence. Sie entstand unter Mithilfe des “Freie Software Gurus” Richard Stallman himself und besitzt damit die höchsten Weihen. Der frei verfügbare Kern des Betriebssystems MacOsX, eine Weiterentwicklung von BSD-Unix namens Darwin, steht damit auf einer sicheren Grundlage für Projekte wie GNU-Darwin. Damit haben wir einen weiteren der “Großen” der Branche der sich offiziell zur “Open Source”-Philosophie bekennt. Das ist doch mal was! (Via Slashdot)