Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.

Blog-Perlen

Weblogtalk

»Überall – einzelne Quellen lohnt es sich schon garnicht mehr nachzuhalten – kann man nur lesen wie toll Weblogs sind, daß die Welt drauf gewartet hat von unzähligen `Bloggern` erhellt zu werden, sich Menschen über Kunstworte den Kopf zerbrechen. Ja, haben Weblogs das Inet jetzt `revolutioniert`? […] Was macht es denn jetzt so besonders, daß man sich hinsetzt, seinen Webserver mit irgend `ner Software ausstattet und dort Texte veröffentlicht anstelle seinen Newsreader aufzureißen um einen Artikel in eine passende NG zu posten. Sind Weblogs bessere Foren mit einem Vorbeter?« (Markus auf kniebes.net).

»Das Schöne an so`ner Katze ist doch: Sie riecht nie nach nassem Hund« (WorldWideKlein).

»Woran liegt es, dass ich oft das Gefühl habe, meine eigenen Charakterzüge bei unsympathischen Filmfiguren wieder zu finden?«(Baumis Betrachtungen).

»Während die Bentleys erwartungsgemäß in Le Mans gewonnen haben, hat mich der Ferrari Sieg in Montreal doch etwas überrascht und auch bitter getroffen« (HaiTech-Blog). Aber Andreas! Gewöhn` Dich schon mal an den Anblick der WM-Tabelle, so bleibt das jetzt!