Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.

Fundstücke

Internet

Im Moment scheint im Internet allgemeine Sommerruhe eingekehrt zu sein, es findet sich derzeit kaum etwas spektakuläres, skandalöses, sensationelles oder skurriles. Trotzdem präsentiere ich hier in aller Kürze ein paar Fundstücke aus dem Netz der Netze die ich irgendwie bemerkenswert finde:

“Man not included”
Die erste Internet-Samenbank für lesbische Paare erlebt einen enormen Ansturm (via Spiegel Online). Dot.com-Wunder sind anscheinend immer noch möglich, man muß nur die Marktlücke finden.

Al-Qaida, Hacker-Netzwerk?
Nochmal Spiegel Online: Angeblich plant die Al-Qaida Staudämme in den USA per Internet zu zerstören. Hm? Kann man in den USA Staudämme per tcp/ip ansprechen?
In diesem Zusammenhang auch interessant: Der Terrorwarnungsgenerator (via Irene)

picGNOME 2 ist da!
Es gibt aber auch erfreuliches: GNOME 2.0 ist da, die neueste Version meiner bevorzugten Linux-Desktopoberfläche: GNOME 2 is the newest version of the complete, free and easy-to-use desktop environment. In addition to basic desktop functionality, it includes a powerful application framework for software developers, with support for object embedding, internationalization and accessibility.
Da heisst es nächte Woche: Downloaden und Basteln, denn unter Linux läuft erfahrungsgemäß kein Update dieser Größenordnung auf Anhieb. Aber es lohnt sich :-)

picHerr der Ringe 2 – Trailer
Der Trailer zum im Dezember erscheinenden zweiten Teil der Verfilmung des “Herrn der Ringe” findet sich bei Movie List. Ich habe bisher nicht mal den ersten gesehen, aber alle Bücher gelesen, kann ich nur empfehlen, gollum gollum! Infos dazu gibt es auch bei herr-der-ringe-film.de. Und Saurons Auge (siehe Abbildung links) hat ein Auge auf illegale Raubkopien, gollum gollum ;-)