Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.

Fotoblog

Internet

»As far as I`m concerned, photography is a means of understanding that cannot be separated from other means of visual expression. It is a way of crying out, of setting oneself free, not of trying to prove or affirm one`s originality. It`s a way of life.«
(Henri Cartier-Bresson, Fotografenlegende, zit. nach Onfocus)


Gutes Motto! Und weil das so ist packte mich wieder die pMachine-Bastelleidenschaft, et voila, hier ist das kleine graue Fotoblog. Selbstverständlich bis auf den pMachine-Minikalender tabellenfrei in XHTML und CSS.


Und weil wir gerade beim Thema sind, noch ein paar Links zu dem Fotografen Henri Cartier-Bresson, der die “Schnappschuß-Fotografie” zur Kunstform entwickelt hat: PHOTOLOGY, photo-seminars.com, porto-art.br und Afterimage.


Nicht dass mich jemand des Größenwahns bezichtigt, selbstverständlich halte ich mich nicht für ein Fotogenie wie Cartier-Bresson, eigentlich fotografiere ich erst seit einem Dreivierteljahr aus Leidenschaft, nämlich seit ich mir eine Digitalkamera zugelegt habe, und kenne daher meine Grenzen … ;-)