Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.
Webworking

Comeback der Hintergrundgrafiken

Jeffrey Zeldman ruft das Comeback eines optischen Utensils des WWW der 90er Jahre aus, der gekachelten Hintergrundgrafiken. Squidfingers offeriert eine üppige Sammlung eleganter Hintergrundkacheln, bei Minifonts gibt es Hilfestellung mit Musterschriften zur Erstellung eigener Kacheln (aber nur für Mac).

Vielleicht ein neuer (alter) Trend?

Und weil wir gerade bei Zeldman schmökern merken wir uns auch diese Übersicht auf web-graphics.com für Beispiele wie man die allseits beliebte “Tab-Optik” tabellenfrei mit CSS auf eine Website bekommt.