Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.
Webworking

Ist die Zeit von HTML vorbei?

Auf “Boxes and Arrows” behauptet David Heller: »HTML`s Time is Over. Let`s Move On.« Und schlägt als Alternativen Flash(!), Java und Curl vor. Das bringt mich zu dem Schluß: HTMLs Zeit ist noch lange nicht vorbei. Der Vorteile (viele Plattformen, Interoperabilität, Clients, Durchschaubarkeit) sind es gar zu viele als dass man anfangen sollte “Enterprise”-Web-Applikationen in proprietären Technologien zu erstellen.

(via PHP Everywhere)