Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.
Weblogtalk

c`t über Weblogs

Heute abend im Zug gelesen:

In der aktuellen c`t 3/03 ist ein (leider nicht online verfügbarer) Artikel über Weblogsoftware und Weblogs zu finden. Neben Blogger, BlogStudio und Freenet(!) werden MovableType, Radio Userland und, als Beispiel für ein PHP/MySQL-basierendes System, ein mir bisher unbekanntes Tool mit mäßigem Funktionsumfang namens Scratchlog vorgestellt. Das ist ein wenig unverständlich, denn mit pMachine, Sunlog, b2 oder Nucleus gibt es in dieser Kategorie wahrhaftig andere Kaliber.

Noch ein Zitat aus dem Artikel: »Man muß nicht mit einem überdimensionierten Sendungsbewusstsein ausgestattet sein, um der Faszination des Bloggens zu erliegen. Es macht einfach Spaß, seine Ideen, Erlebnisse und Web-Fundstücke mit anderen zu teilen«(S. 166). Eben!