Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.

Frankfurt-Niederrad, 9:15 Uhr

Momentaufnahme

[Frankfurt-Niederrad, Viertel nach Neun]

»In den Straßen läuft die Armee der Verlierer,
der große Direktor neben dem kleinen Kassierer.
Die Anzüge als Uniform bestimmen die Hierarchie.
Das Ende steht schon vor der Tür,
bis zur letzten Sekunde kämpfen sie.

Der Gegner ist die Zeit,
Generation um Generation schlägt die Zeit.
Die Nächsten warten schon,
schlägt sie mit Grausamkeit.

Erbärmlich sieht es aus,
wie jeder sich abkämpft
und zum Bus rennt,
keine Ruhe kennt
und Jahr um Jahr verschenkt,
bis er verliert.

Der Gegner ist die Zeit,
Generation um Generation schlägt die Zeit.
Die Nächsten warten schon,
schlägt sie mit Grausamkeit.«

(DIE TOTEN HOSEN “Armee der Verlierer”)



Dieser Text ist all denen gewidmet die jeden Morgen wichtigtuerisch rempelnd aus der S-Bahn sprinten weil sie so wichtig sind dass jede Sekunde die sie zu spät ins Büro kommen dem Bruttosozialprodukt der Bundesrepublik bleibende Schäden zufügt …