Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.

Realitätsfremder Idealist

Internet

Da bin ich wieder, ich realitätsfremder Idealist:

»1. Bin ich ein Realitätsfremder Idealist, wenn ich Linux benutze?

Wenn Sie es auf einem Netzwerk-Computer, einem so genannten Server, benutzen: nein. Wenn Sie Windows löschen, um Briefe in Zukunft mit Linux zu schreiben: ja« (FTD, via Markus).

Der Artikel ist eigentlich unterhaltsam, jemand hat da sein gesundes Halbwissen einem mit Nullwissen ausgestatteten Publikum präsentiert. Aber andererseits bleibt einem das Lachen im Halse stecken, denn solche Artikel in solchen Publikationen bleiben bei der Zielgruppe (die krawattenbehangenen Glattgekämmten die das Geld für “IT-Kram” verwalten) hängen und prägen das Linux-Bild.