Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.
Internet

Roboter geht einkaufen

[Einkaufs-Roboter] Wieder mal etwas Neues von den Roboter-Freaks der futurezone: Ein Roboter namens “Roboka” spaziert im Kaufhof herum und kann über eine Website der Uni Rostock ferngesteuert werden, aber nur nach Ladenschluß, wahrscheinlich damit niemand gelangweilt von seinem Arbeitsplatz den “Roboka” benutzt um Jagd auf einkaufende Rentner und Hausfrauen zu machen …

Löblich: Für Freaks wie mich gibt es auch eine technische Info zu diesem Projekt auf den Seiten der Uni Rostock, er läuft mit Embedded Linux, damit ist immerhin ausgeschlossen dass er eine allgemeine Schutzverletzung bekommt und im Kaufhof durchdreht … ;-)

Übrigens, die UNO ist der Ansicht dass Roboter in wenigen Jahren auch im Haushalt alltäglich sind, gute Sache, nie wieder Staubsaugen!