Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.
Internet

Musesyke

Ich lebe gefährlich: n-tv über “Maus-Arm und Joystick-Finger”. Man sollte denken am Schreibtisch sitzen und Zeugs entwerfen und programmieren ist ein körperlich ungefährlicher Job, aber ist wohl nicht so.
Mit mausarm.de gibt es darüber sogar eine eigene Website, die kleinen Hypochonder unter uns werden, nachdem sie das alles gelesen haben, schon ein Ziehen im rechten Arm verspüren. Übersetzt hat diese Site offensichtlich ein Computer, anders sind solche Ratschläge wohl nicht zu erklären: “Benutzen Sie den Computer nicht uneingeschränkt! Zu viel des Guten kann böse Folgen haben, vermeiden deshalb Sie Spiele, chat und ähnliches ….”, oder, um es auf gut norwegisch zu sagen: “Bruk EDB med omtanke. Unngå spill, chat og lignende.” Eben!

Vermeidet Musesyke, macht öfter Pause!