Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.
Weblogtalk

Mehr Weblog-News

Im Moment tut sich viel in Sachen “Betrachtungen über Weblogs als solches” von außen und innen:


Zunächst ein Nachtrag zu diesem Beitrag. Von der dort erwähnten Podiumsdiskussion sind nun drei weitere Berichte und Mitschriften verfügbar, nämlich von jaycross (via randgänge), von Radio Free Blogistan (via Microcontent News) und von JD Lasica (via Corante on Blogging).


Bei Texte zur Wirtschaft gibt es eine Reihe über Weblogs: Und wer waren alle? von Stephan Herzceg (Malorama), Archäologie des Bloggens von Jörg Kantel (Schockwellenreiter) und Wenn Medien zu oszillieren beginnen: (Dann macht es) BLOG! vom tzw-Herausgeber Christian Eigner.


Und ein weiterer Artikel in englischer Sprache: Network Computing sieht Weblog-Tools “only half-baked”. Dem muß ich widersprechen, die von mir eingesetzte pMachine z.B. kann beliebig viele Kategorien vergeben, zusammen mit der Suchfunktion ist ein solches Tool geradezu der ideale “Online-Wissensspeicher”.


Und ausnahmsweise mal einen Hinweis auf ein mir bisher unbekanntes Weblog: smalla.de Info Feed. Gefällt mir optisch und inhaltlich sehr gut, Reminder an mich selbst: Da mal ein wenig intensiver drin “schmökern”.