Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.
Musik

Wiedergehört: TIAMAT Wildhoney

[TIAMAT Wildhoney] “With every tear a dream …”

Beim Wühlen in der CD-Sammlung bin ich auf ein Meisterwerk gestoßen was ich schon lange nicht mehr gehört habe: “Wildhoney” von Tiamat. Ein Meisterwerk an das Tiamat danach höchstens noch auf “A Deeper Kind Of Slumber” näherungsweise herankamen. Wildhoney enthält psychedelisch-verträumte Passagen die dann abrupt auf das “volle Brett” umschalten, Sänger Johan Edlund flüstert manchmal fast seine (mir zumindest) nahezu unverständlichen Texte und brüllt im nächsten Moment aus Leibeskräften, ein verstörendes Meisterwerk voller Poesie und Gewalt. Hörenswert, zumal es dieses Prachtstück immer mal wieder zum reduzierten Preis zu erwerben gibt.

Man sollte öfter mal in den CDs wühlen ;-)