Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.
Weblogtalk

Weblog-Szene ...

… oder: Wer ist Wir?

Hier folgt wieder ein wenig Selbstreferenz über Weblogs, wahrhaft wichtige Dinge findet der davon gelangweilte Betrachter in den Beiträgen darunter ;-)

Ein Beitrag von Jörg hat mich ein wenig “sensibilisiert”, so dass ich mich frage wenn ich bspw. bei Moving Target ständig Sachen lese in der Art “Zeit zum Bloggen? Vielleicht haben wir die ja gar nicht” (da) oder “Wir werden doch wohl nicht Telepolis infizieren?” (da):

Wer ist Wir?

Definiert die technische Form eine Gemeinschaft, generiert der formale Stil eine Ähnlichkeit des Inhalts, ein gemeinsames Interesse, überhaupt irgendetwas Gemeinsames?

Eher nicht, es gibt deutsche Sites die sich “Weblog” oder “Blog” nennen mit denen ich auf gar keinen Fall in einen Topf geworfen werden möchte, aber ich werde den Teufel tun und jetzt Links auf Beispiele setzen, der geneigte Betrachter möge einmal beim Blogcheckup vorbei schauen und findet schnell die Seiten die ich meine.

Das wäre dann für diese Woche die “semi-philosophische selbstreferenzielle Betrachtung zu Weblogs als solchen” ….