Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.
Lagedernation Weblogtalk

»Some say youre trouble, boy«

Alp stellt die These auf, dass an der im Handelsblatt geäußerte Behauptung des “Du-bist-Deutschland”-Oberkampagneros Michael Trautmann (»Mit dem negativen Feed-Back bei den Weblogs haben wir gerechnet. Die sind immer destruktiv.«) (Zitat) »mehr Wahrheit dran [ist], als es so manchem Blogger lieb sein dürfte«. Gerade bei der Kampagne stimmt das nicht, ich finde die Blogosphären-Reaktionen sogar noch recht gemäßigt. Ob dieser Propaganda-Offensive, in der Ellebogen-Gesellschaft Wir-Gefühl zu verordnen, fällt mir nicht mal mehr ein Bildchen ein. So etwas nennt man in der Fachsprache Propaganda. Heute lässt man die halt nicht mehr von Leni Riefenstahl, sondern von den »glattgekämmten« Profis bewerkstelligen, denen es einerlei ist, ob sie Joghurt oder »deutsches Mut machendes Wir-Gefühl« in die medialen Massen transportieren. Aber egal, das Thema ist durch …

Destruktiv!

Aber dass Blogs destruktiv sind, stimmt natürlich. Egal ob Klingeltöne, Value-Added-Software mit integrierten Produktinformationen oder lustige Quiz-Profi-Blogs (»Wer findet am schnellsten die drei Zeilen Content zwischen Google-Ads und blinkenden Affiliate-Bannern«), nichts kann man denen recht machen. ;-)

Darum rufe ich nun den »Abend des besonders destruktiven Bloggens«, kurz AdbdB, aus. Zur ersten Strophe des Songs The Fallen vom grandiosen fantastischen neuen Album von Franz Ferdinand (Mist, das war jetzt nicht destruktiv!) wird destruktiv gebloggt, was das Zeug hält! Stoff gibt es ja genug! ;-)

Wer mitmischen will: Einfach Eintrag mit AdbdB taggen!



3 Kommentare



Jens am 13.10.2005:


Dann kommentier ich halt destruktiv:
Taggen kann ich nicht und hab auch keine Lust (so!). Und Destruktivbeiträge hab ich heute auch (so!).

Ralf am 13.10.2005:

Muss ich destruktiv werden? Nicht mal Tags hast Du? Aber egal, im Interesse der großen gerechten destruktiven Sache kann man da ein Auge zu drücken!

Dein Blog ist langsam, Herr Nachbar, sehr langsam!

Die Vogelgrippe hätte auch noch rein gepasst, aber die 4 Verse sind schon gefüllt! ;-)

Jens am 14.10.2005:

> Dein Blog ist langsam, Herr Nachbar, sehr langsam!

Jup. Das Dreckskommentarsystem kommt mir auch grade sehr destruktiv vor.

AdbdB