Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.
Zeugs

Sommer ist vorbei!

Darum ist nun auch die inoffizielle und unverkündete Blog-Sommerpause offiziell und verkündet beendet und es wird nun wieder gebloggt. Regelmäßig, ohne Gnade! Schließlich müssen wir uns langsam auf 2006 vorbereiten, wenn der Marktführer und Industriestandarderzeuger uns mit einer übersichtlichen Produktpalette seines vorzüglichen Betriebssystems beglückt. Da hilft nur Netzbuch Ultimate Edition, um die Welt zu verstehen.

Die Wahl, die gibt es auch noch. Nächste Woche. Mit Nachschlag in Dresden. Angela Merkel als Bundeskanzlerin ist noch weit jenseits jeglicher Vorstellungskraft. Meiner zumindest. Ich hoffe schwer, dass das auch so bleibt. Mit der Angela, außerhalb meiner Vorstellung.
Und ansonsten: Heute ist der 11. September! Wieso habe ich noch kein annuales Betroffenheitsblogging (»Ey, ich erzähle Euch jetzt, wo ich am 11. September war, ey«) lesen dürfen? Darauf freue ich mich doch jeden 11. September auf’s Neue, wenn ich den Feedreader anwerfe!



1 Kommentar



Michael am 11.09.2005:


Das ist doch mal eine gute Nachricht. Ich hoffe, dass dieses “Bloggen ohne Gnade” auch gnadenlos auf dein Fotoblog übergehen wird ;)