Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.
Weblogtalk Momentaufnahme

Assyrische Weblogdebatte

Im Pergamon-Museum zu Berlin findet man eines der ältesten erhaltenen Weblogs der Erde, etwa 2.400 Jahre alt. Es beklagt den Zustand der assyrischen Blogosphäre, und vor allem den Mangel an Qualität, anlässlich eines Weblog-Symposiums in Assur.

Den treffendsten Kommentar zur »weinerlichen« (eary-eyed) Qualitätsdebatte liefert Thomas Burg. Interessanterweise auf Englisch. Die Blogosphäre ist Babylon



2 Kommentare



Sencer am 03.05.2005:


:-)

Ganz im Thema bleibend empfehle ich hierzu auch diesen Kommmentar von Anil:
http://www.dashes.com/anil/2005/03/21/the_blog_cycle

Ralf am 04.05.2005:

Uh, sencer, der Artikel steht schon seit Urzeiten bei “toblog” in meinem delicious, denn da hat Anil wirklich aufs allerschönste problematisiert.