Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.
Fotografie

Robert Capa-Retrospektive in Berlin

Mich dünkt, ich muß schon wieder nach Berlin! Nach der Henri Cartier-Bresson Retrospektive gibt es im Martin-Gropius-Bau vom 22. Januar an mit einer Robert Capa-Retrospektive eine weitere Ausstellung eines meiner absoluten Idole zu bewundern. Capa war ein Weggefährte Cartier-Bressons und gründete mit ihm und weiteren Kollegen 1947 die Bildagentur Magnum, lt. Legende nach ihrer bevorzugten Champagner-Marke benannt. Auch wem der Name Capa nichts sagt, hat zumindest schon einmal sein berühmtestes Bild »Tod eines spanischen Legalisten« (Abb. links oben) aus dem spanischen Bürgerkrieg 1936 gesehen, das in keinem Werk zur Fotografie des 20. Jahrhunderts fehlt. Capa starb 1957 im Einsatz als Fotograf, als er in Indochina auf eine Mine trat. Vgl. zu Capa auch den aktuellen Artikel der FR.



8 Kommentare



dee am 21.01.2005:


Pluuhuus: Stanley Kubrick – ebenfalls im Gropius Bau und ich sehe gerade – eine Freundin arbeitet beim Veranstalter, da wird der Eintritt günstig. Wann steigen Sie in den Sprinter?

Ralf am 22.01.2005:

Das Amüsante daran: Die Kubrick-Ausstellung stammt ja aus Frankfurt, und ich habe es nicht geregelt bekommen, sie mir vor der Haustür anzuschauen. Dafür fahre ich dann nach Berlin. ;-)

Gleich mal Pläne und Kalender wälzen!

dee am 22.01.2005:

haha

UND: 15.4. Knaack-Club: 36Crazyfists

ralph am 22.01.2005:

Vielleicht klappt ja diesmal ein Treffen. :-) Verena und ich wollen Kubrick und Capa auf keinen Fall verpassen und sind noch recht flexibel, was einen Termin angeht (Februar, März).

dee am 22.01.2005:

Feel free. Das erste Märzwochenende kann ich nicht.

Ralf am 22.01.2005:

Ralph, okay, vielleicht haut es ja diesmal hin, bin auch noch relativ frei.
Erstes Märzwochenende streichen wir dann schon mal, bleiben ja noch genug übrig! ;-)

Beate am 15.02.2005:

So, ich hab mich mal für das zweite Märzwochenende entschieden. Dee, passt dir das? ;-) Und wer ist sonst noch da?

Ralf am 16.02.2005:

Oh, da hätte ich zufällig auch Zeit. ;-)