Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.

21C3

21c3 Ontour

21C3-Banner Die Jahresendzeitfestivitäten sind bei mir in diesem Jahr mit einer Deutschlandreise von fast schon Röllschen Dimensionen ;-) verbunden, da ich mich entschlossen habe, dieses Jahr den 21. Chaos Communication Congress (kurz 21C3) in Berlin zu besuchen. Das Programm erscheint mir einfach zu verlockend, um es beim zwischen-feiertäglichen Abhängen mit kalorienreicher Kost bewenden zu lassen. Sogar eine der Webloglegenden schlechthin, Joi Ito, wird dabei sein, das kann man sich natürlich sowieso nicht entgehen lassen!

Sehr hübsch finde ich übrigens diese iPod-mäßig angehauchten 21C3-Banner, besonders die weibliche Silhouette hat es mir, wie man diesem Eintrag ansieht, angetan, das hier ist viel zu sehr aus dem prallen Leben gegriffen. ;-)

Wer es noch nicht mitbekommen hat: Es gibt ein offizielles 21C3-Weblog, und im 21C3-Wiki gibt es eine Seite mit Weblogs, die über 21C3 schreiben wollen. Und wer die blogosphärische Totalüberwachung zum Thema möchte, nutzt ein sehr kühles Blogstats-Feature und abonniert einfach eine Blogstats.de-Suche zum Stichwort 21C3 im bevorzugten Feed-Reader.



2 Kommentare



dee am 20.12.2004:


Bin dabei.

Ralf am 20.12.2004:

Oh, schön! Dein Anreiseweg hält sich ja auch in Grenzen. ;-)