Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.

Become The Media

Seltsames

Become The Media, O-Ton-Feature von Johannes Ullmaier: » Den Titel einer Spoken-Word-LP von Jello Biafra aufnehmend, zielt das Projekt darauf, das Konventionsgerüst des akademischen Vortrags in Richtung auf die Diskurspraxis des Medienalltags selbst zu überschreiten: vom vorfixierten Skript zum im Reden verfertigten (Audio)Take, von hypotaktischer Systemik zum parataktischen Panorama, vom tendenziell Linearen, Denotativen, Abgerundeten, Monologischen, Objektivierenden und Deskriptivischen zum tendenziell Multilinearen, Konnotativen, Ausgefransten, Dialogischen, Subjektivierenden und Interventionistischen.« Lauter Wortfetzen, zusammengesetzt, als Medien-Werden. Und es (Zitat) »[..] wirkt der evidente Kunstcharakter gleichzeitig als Paravent gegen das Hörklischee der O-Ton-Authentizität.«

Nun ja, 180MB warten darauf, gehört zu werden!

[Via rohrpost-ML]