Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.

Farbiger Zug

Momentaufnahme

Schon lange kein beinahe wöchentliches Bahnbild mehr gehabt! Ein nahezu vollständig eingesprühter Zug verlässt über die Kaiser-Wilhelm-Brücke den Kölner Hauptbahnhof natürlich genau in dem Augenblick, in dem ich die Speicherkarte wechseln muß. Flott wie ich bin, habe ich ihn gerade noch erwischt, bevor er für immer über die Brücke entfleucht, ein rollender Farbklecks auf der finster-monumentalen Eisenbahnbrücke …

Ein schönes Wochenende allerseits!



5 Kommentare



Dirk am 07.08.2004:


Hm, sieht fast aus, als ob die professionell gesprayt worden wäre. Ich frage mich ja, ob die KVB da was neues ausprobiert, denn irgendsoein Schalthäuschen an der Ecke Luxemburger/Militärring wurde neulich auch besprüht. Tagsüber, da stand ein Typ mit Dose und Mundschutz, und daneben war ein gelangweilter KVB-Mitarbeiter, der auf seinem Wagen hockte und zusah. Das Ergebnis habe ich gestern nacht um ca. 2 Uhr bei der Rückfahrt gesehen, sieht gut aus! Neue Image-Kampagne der KVB?

Ralf am 07.08.2004:

Die Züge gehören ja der Bahn, und die sind eigentlich nicht dafür bekannt, das Besprühen der Züge in irgend einer Form zu unterstützen, zumal dieser Zug ein relativ neues Modell ist. Aber denkbar ist natürlich alles, kann sein dass die sozusagen “kapituliert” haben. ;-)

Daniel am 08.08.2004:

Auf den DB-Waggons wird nie Werbung angebracht. Ausnahme bilden da die Triebwagen.

Ralf am 09.08.2004:

Das ist auch keine Werbung, Daniel, das sind alles Graffiti.

Dirk am 09.08.2004:

Ich bin mir aber nicht sicher, daß der abgebildete Zug der Bahn gehört, könnte ein Regionalzug oder gar ne S-Bahn sein, und dann könnte die jemand anderes gehören als der Bahn.