Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.
Internet

Japanisches Filmmonster attackiert harmlosen Blogger!

Immer wieder diese überflüssigen Namensrecht-Windmühlengefechte:

The Register berichtet dass das Blog Davezilla von einer Firma namens Toho Ltd. ins Visier genommen wurde die die Rechte an dem C-Movie-Filmmonster “Godzilla” hält. Unter anderem argumentieren sie damit dass Davezilla die Besucher im Zweifel lässt wg. seines “reptilienhaften Charakters”. Und das Beste, Toho meint tatsächlich die Besucher von Davezilla könnten annehmen bei seinem Logo handele es sich um um das Filmmonster:

[Logo: Davezilla, not really looking like Godzilla]



Godzilla sah zwar schon ziemlich seltsam aus, aber Davezillas Tierchen wirkt auf mich eher wie Goofy. Und The Register fragt sich wann die Bewahrer des einzig wahren Trash-Film-Monsters sich wohl die Mozilla-Website vornehmen werden?

Fragt sich der Chronist, Rallzilla, natürlich auch …