Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.
Internet

Bajuwarisches Plagiat

Es ist wahrscheinlich nur ein unglaublicher Zufall ;-), aber die famose Site gewinnspielquiz.de sieht bis auf den Farbton des Hintergrundes, die Schriftgröße und die Pixelbreite der Kästen genau so aus wie der Web Standards Award. Wenn man die beiden Sites in Tabs geöffnet hat und mit der Tastatur hin und her springt, wirkt es so, als würde nur per JavaScript das Bild getauscht.
Das ist schon ziemlich dreist, und animiert Andy Budd zu einem herzhaften »Pirates Ahoy!« nach Rosenheim.

Update 2.7.: Immerhin, sie haben das “gestohlene” Design entfernt, sie sind nach eigenen Angaben das Opfer eines Webdesigners, der eine Schande für die ganze Zunft ist. Solch schändlichem Tun stehen die Kunden natürlich mehr oder weniger wehrlos gegenüber.