Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.
Seltsames

Bill Gates bloggt!

Endlich: Das Weblog von Bill Gates: »Finally, my PC is free of virii (it kept rebooting), so I can present you my thoughts and visions!« (Via MacGuardians)



9 Kommentare



Klaus Eck am 01.07.2004:


Nicht wirklich, das Weblog ist ein Fake.

helge am 01.07.2004:

der echte gates würde wohl kaum beim weblog-service von konkurrent google bloggen, sondern eher bei blogs.msdn.com, denke ich.

Ralf am 01.07.2004:

Danke, Klaus, aber das ist mir durchaus bewusst, insbesondere, wenn man auf die Sache mit der Entwicklung der Uhr für Longhorn klickt, ist das so offensichtlich, dass ich mir das Satire-Warnsignal dieses Mal erspart habe. ;-)

gribz am 01.07.2004:

Allerdings wird es wohl das Meistgeklicktest Blog von zumindest heute sein…

Adalbert am 01.07.2004:

Das meistgeklickteste Blog von heut wird´s nicht mehr werden, es ist nämlich bereits wieder verschwunden – ein Bild gibt´s hier zu sehen:
http://www.adplusplus.net/adplusplus/2004/06/bill_gates_blog.html

Dirk am 01.07.2004:

Also, grad eben war es noch da. Lustig in jedem Fall.

dee am 01.07.2004:

Sieht/sah aus wie nicht echt, das Blog. Wahrscheinlich kann ich es einfach nur nicht fassen…

dee am 01.07.2004:

(und jetzt merken: Erst die Kommentare lesen. Dann noch mal lesen. Dann kommentieren)

Ralf am 01.07.2004:

Wie gesagt, ich hielt das für offensichtlich, dass das ein Fake ist, alleine schon der Spruch mit den Viren im Header, das ist völlig absurd dass Bill himself so etwas schreiben würde. Aber eine lustige Sache. ;-)