Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.
Linux

Auf dem Berg der Verzweiflung

Ein echtes Programm-“Highlight” am gestrigen Freitag war der Vortrag von Kristian Köhntopp (Bild oben) und Oliver Stoll (Bild unten) von web.de über Wachstumsschmerzen mit Linux. Die beiden plauderten aus dem Nähkästchen, berichteten vom “Berg der Verzweiflung” und haben echte Entertainer-Qualitäten, der geneigte Zuhörer nahm die Erkenntnis aus der Praxis mit, dass kein Hardwarehersteller die Versprechungen halten kann die sie gemeinhin so machen.

Da Blogger, wenn sie unterwegs sind, meistens andere Blogger treffen ;-), hatte ich gestern das große Vergnügen Beate kennen zu lernen und den Nachmittag auf dem LT in höchst angenehmer Gesellschaft zu verbringen.

Heute habe ich dann erst einmal verschlafen, und musste mich nun in höchster Not an eine Steckdose in der WLAN Ecke (vgl. Eintrag von gestern ) retten um mein Powerbook erst einmal aufzuladen, wenn man WLAN benutzt kann man zuschauen wie sich der Akku lehrt, wie gesagt, kein Hardwarehersteller hält seine Versprechungen …

Im Moment ist die WLAN-Ecke von allerlei Linux-Kiddies bevölkert, es ist schön zu sehen dass nicht die gesamte “Jugend von heute” auf einem schlechten Weg ist! ;-)