Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.
Momentaufnahme

Ende aller Fahrten

Am Hafen in Wiesbaden-Schierstein stolpert man über Schienen im Boden die nirgends mehr hin führen. Darum war es gefahrlos möglich, einmal ein Gleis aus der Perspektive eines Rades abzulichten.

Langsam aber sicher werden die verwaisten Gleise zugewuchert, die Natur holt sich früher oder später alles zurück.

Irgendwer hatte wohl damit begonnen, die Gleise zu demontieren, aber irgendwann die Lust daran verloren. Nach dem “Wucherungsgrad” zu urteilen, liegen diese Schwellen und Schienen schon ein bißchen länger auf diesem Stapel.