Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.

Renovieren im Netzimperium

Zeugs

Das “Netzbuch-Drumherum” wurde ein wenig renoviert. Der Fragezeichen-Link “Was ist denn ein Weblog?”, das “Mission-Statement” und die Kontaktseite wurden aktualisiert, außerdem ein neuer “Fragezeichen-Link” (s.o., unter dem Bild) hinzugefügt: Was ist RSS?. Letzterer bindet Alps vorzügliche RSS-Einführung dynamisch ein, Danke Alp! :-)


Vorher wurde schon meine aus dem letzten Jahrtausend übernommene gute alte statische Homepage runderneuert, als nächstes ist die Wiedergeburt des Fotoblogs an der Reihe. Und dann kommt das Netzbuch dran zur Generalüberholung. So wird einem nie langwelig. ;-)


Und meine abonnierten RSS-Feeds kann man sich nun als OPML-Datei runterziehen, aber obacht, das sind zur Zeit 182 Feeds!


Dann wird es ja auch mal Zeit für ein FOAF, da ist mir aber nicht so ganz klar nach welchen Kriterien man jemanden als “Friend” einbinden darf, kann, soll. Die im Netz kursierenden Intros zum Thema beschränken sich ausschließlich auf technische Aspekte, Erläuterungen zu den sozialen Aspekten fehlen. Oder kennt da jemand was?