Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.
Lagedernation

SPD rettet Rundschau?

Rettungsring SPD? Das SPD-Subunternehmen DDVG rettet meine Lieblingszeitung, die Frankfurter Rundschau. Auf den ersten Blick eine etwas eigenwillige Konstruktion, andererseits ist mir die SPD lieber als irgendwelche Banken oder gar die FAZ, die beide als Anteilseigner im Gespräch waren. Es würde mich schon sehr wundern, wenn sich dadurch die Linie der “wohlwollenden, aber kritischen” Betrachtungsweise der FR gegenüber Rot-Grün ändern würde. Der Pressevielfalt kann es nur gut tun …