Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.

Apples GarageBand - Avanti Dilettanti

Mac

Ein neues Spielzeug hat den Weg zu mir gefunden – Apples GarageBand. GarageBand öffnet den Weg zu einer Entwicklung die den Personal Computer in den 20 Jahren seiner Geschichte begleitet hat und die durch das Web noch einmal einen neuen Schub bekommen hat, nämlich die Exhibition des eigenen Dilettantismus durch Laien. Als die ersten DTP-Programme kamen hielt sich plötzlich jeder für einen begnadeten Layouter, als die ersten “WYSIWYG”-Webeditoren kamen für einen begnadeten Webdesigner, als die Digitalkameras kamen für einen begnadeten Fotografen – und nun hält sich jeder Mac-User, der 45 Euro locker sitzen hat, für einen begnadeten Musiker.

<img src=“http://www.das-netzbuch.de/images/uploads/screenshot-garageband.jpg” border=“0 alt=”Screenshot: GarageBand" width=“420” height=“279” />

 
Diese messerscharf analysierte Erkenntnis über den Lauf der Dinge hält mich natürlich in keinster Weise davon ab genau diesem Weg zu folgen (hey, ich bin Blogger, als solcher kann mir per definitionem nichts mehr peinlich sein!), daher gibt es nun, als Ersatz für das ausgefallene Bahnbild, meine erste GarageBand-Komposition, natürlich auch inspiriert von einer Bahnfahrt:

DJ ralle feat. Hedwig the Silver Mac vs. Steve J.`s Incredible Digital Combo: “Regionalexpress” (MP3, 4,7 MB, 3:24 Min.)