Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.
Seltsames

G5 ausschlachten

Das ist wirklich “krass”, wie man heute so sagt: Ein “0v3rcl0ck3r” bekommt zu Weihnachten einen Apple G5 geschenkt, schlachtet ihn aus und baut einen Athlon ein (man muß beim Aufruf dieser Seite ein wenig Geduld haben). Denn er hätte lieber einen Dell bekommen, und als Krönung dekoriert er ihn noch mit grünen “Case-Modder-Weihnachts-Lichterketten.” Aus Schaden klug geworden, tendiere ich einmal zu der Ansicht dass diese Geschichte eine gezielte Provokation eines begnadeten Satirikers ist.

Gefunden habe ich diese Perle bei den MacGuardians. Ebenso interessant wie die Story selbst sind die mittlerweile 206(!) Kommentare, die jeden Freitags-Thread bei Heise locker in den Schatten stellen …