Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.
Linux

Pinguineskes

KDE-Nachrichten: KDE 3.1.5 ist veröffentlich worden. Und schon nächsten Monat soll ein neues “größeres” Release, KDE 3.2, erscheinen. Da kann also der Gentoo-Linux-Rechner demnächst wieder kompilierender Weise eine Nachtschicht einlegen!

Und Dana Blankenhorn schlägt auf Corante vor: IBM soll einen Homeserver mit Linux anbieten (via Martin). So etwas baut man sich aber selbst!