Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.
Zeugs

Frohe Weihnachten!

Nun steht also tatsächlich schon wieder Weihnachten vor der Tür! Dabei war das doch erst letztens. Aber der Kalender lügt nicht! Da bleibt mir also nur das Reaktivieren der Schneeflöckchen, ist ja Weihnachten, und Euch allen da draußen an den strahlenden Glasscheiben und pixelnden Plastikfolien friedliche, entspannende und dezent verschneite Weihnachtstage zu wünschen, esst nicht so viel und lasst Euch angemessen beschenken!

Ich werde gleich das große rasende weiße Ungeheuer der Bahn AG besteigen und die Weihnachtstage “offline” in den heimatlichen Gefilden des Rheinlandes verbringen, also bitte während der Feiertage keine Weblogdiskussionen anfangen zu denen ich mich äußern müsste. ;-)