Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.
Internet

10.000 freie Bücher!

Project Gutenberg hat mit der Magna Charta das 10.000. Ebook online gestellt. Das Projekt gibt es nun schon erstaunliche 32 Jahre lang. 1971 wurde es gegründet mit dem Anspruch Informationen, Bücher und andere Materialien der Öffentlichkeit in einer elektronischen Form so zur Verfügung zu stellen, dass die große Mehrheit der Menschen mit ihren Programmen und Computern die Bücher lesen, benutzen, zitieren und durchsuchen können. Deshalb sind es schlichte Ascii-Texte, die jeder Rechner dieser Welt darstellen kann.

Neuerdings gibt es aber auch “modernes Zeuch” im Project Gutenberg, wie z.B. freie Hörbücher bei Radio Gutenberg.


Solche Projekte geben einen schönen Einblick was aus der Idee “Internet” hätte werden können wenn die Welt nicht so wäre wie sie nun einmal ist …


(Via Slashdot)