Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.
Weblogtalk

Blog-Talk im Talk-Blog

Nico im Couchblog: »Mir fällt im Moment nichts ein … … gar nichts.« Kommt vor! Im Moment stapeln sich so “netzmäßig” auch nicht gerade die Sensationen, und die ewigen Windows-Würmer sind ja auch nicht so der Brüller.

generation neXt strahlt im neuen Layout und besticht durch klare Strukturen und die dezente Eleganz der Schlichtheit. Sehr schön!

Und ein anderes meiner Lieblingsblogs, kniebes.net, feierte den zweiten Geburtstag. Glückwunsch! Dort ist nichts so beständig wie der Wechsel von Layout, Features und wenn es sein muß des ganzen Blog-Systems … ;-)

Und anneke lästert über akademische “Blog-Weihen” durch Selbstreferenz zwischen “SchülerInnen” und “Lehrern”, aber das ist doch, im Kleinen, die Art und Weise wie das selbstreferenzielle System “Wissenschaftsbetrieb” funktioniert. Jeder Studi weiß: Hat Dein Prof etwas publiziert auf dem Gebiet dass Du gerade beackerst, vergiß ja nicht ihn zu zitieren, dann klappt`s auch mit der Note … ;-)