Dieser Artikel erschien ursprünglich in meinem ersten Weblog das Netzbuch, das von Mai 2002 bis November 2006 aktiv war, und wurde hier aus blognostalgischen Gründen archiviert. Aktuellere Artikel hat der Uninformat im Angebot.
Internet

Panik! Der Wurm kommt!

“Lovesan” alias “W32.Blaster” sorgt für Panik, man lese mal das ganze Spektrum bei Heise, Golem, Netzeitung bis hin zu Spiegel Online, die reißerisch titeln: »Der Großangriff auf das Internet hat begonnen.« Nö, nur auf Windows-Rechner und Microsoft.

Spiegel weiß auch: »So sichert man seinen PC«, und schlägt fachkundig u.a. die Installation von ZoneAlarm und Konsorten vor. Dazu möchte ich allen LeserInnen einmal die FAQ der Newsgroup de.comp.security.firewall ans Herz legen. Die bittere Wahrheit ist nämlich: Es gibt keine hundertprozentig sicheren Systeme, wenn der Rechner am Netz hängt. Und mit Windows schon einmal gar nicht, aber auch mit keinem anderen System. Und Zonealarm, Norton und andere Desktop-Firewalls gaukeln dem ahnungslosen Anwender lediglich vor sie wären wirksam, in dem bei jedem harmlosen Ping ein Fenster mit einer Warnmeldung aufpoppt und User sich denkt: “Da, schon wieder ne Attacke die die Firewall abgelehnt hat” …